02_Social Buttons
blockHeaderEditIcon
Back-to-top-Button
blockHeaderEditIcon
Top
Blog_Einleitung
blockHeaderEditIcon

Was gibt es neues im Internet und bei uns?

In meinem Blog stelle ich Ihnen die Informationen zur Verfügung, die für Sie ganz besonders wertvoll oder hilfreich sein könnten. 

Unter "Kategorien" finden Sie alle Hauptthemen, über die ich schon etwas geschrieben habe.

Es geht in meinen Artikeln zum einen darum, wie Sie mit Ihrer Webseite mehr Kunden gewinnen oder ihren Bestandskunden mehr Service bieten.

Einige Artikel geben auch Anregungen, wie Sie sich Ihren Altag vereinfachen können (Simplify your life) um einfach mehr Spass an dem zu haben, was Ihre Kernkompetenz ist.

 

Mein Tipp: Abbonieren Sie diesen Blog, indem Sie unseren RSS-Feed-Link in ihrem News-Feed aktivieren.

Arwed Grön.

Aktualisiert am 17.06.2020

Mein Tipp für alternative Geschäfts-& Privatbanken

Online-Banking auf dem LaptopLohnt sich besonders für Freiberufler und Selbstständige!

KEINE Kontogebühr und super einfach über dein Smartphone oder auch den Browser zu verwalten.

Ich nutze hauptsächlich zwei Banken.

Den Bankservice "Kontist" mit der Solaris-Bank als Geschäftskonto und N26 als Privatkonto. Es wäre aber auch genausogut als Geschäftskonto zu verwenden - zumal sie einen Dispokredit anbieten. 

Kontist liebe ich als Geschäftskonto, da sie mir sofort ausrechnen, wie hoch der Mehrwertsteueranteil des Rechnungsbetrages ist und die Kombination mit der Buchhaltungssoftware Lexware so super klappt. 

N26 schätze ich als Privatkonto, da ich selbst als ehemaliger Insolvenz-Selbstständiger völlig problemlos einen Dispo erhalten habe und viele Unterkonten für meine privaten Rücklagen anlegen kann. Auch liebe ich nachwievor Bargeld - und hier kann ich mir 5x im Monat kostenfrei Geld aus jedem Geldautomaten oder über die bei "Cash24" mitmachenden Einzelhandelsunternehmen, wie z.B. REWE an der Kasse auszahlen lassen. 

Inhalt:

Kontist

Der deutsche Banking-Service "Kontist" mit der Solaris-Bank ist für mich 2017 eine echte Verbesserung gewesen. Seit dem bin ich dort sehr zufriedener Kunde. 

Vorher wollte ich die in meinem Ort ansässige "Volksbank" gerne nutzen, aber zum einen war der Kundenservice super schlecht und die Kontoführungsgebühr war mit über 15,-EUR im Monat unverschämt teuer! Ich war einfach nicht mehr bereit einen miesen Service mit 180,- EUR im Jahr zu bezahlen. 

Über das Onlinemagazin "T3N" bin ich auf das Startup "Kontist" als eine wunderbare Alternative hingewiesen worden: https://t3n.de/news/kontist-geschaeftskonto-fuer-selbstaendige-791362/. Es gibt immer wieder neue Innovationen, die allesamt genial sind. Seit Januar ermöglicht Kontist nun auch die dynamische Anpassung der Steuervorauszahlung: https://t3n.de/news/geschaeftskonto-startup-kontist-1242337/

Super innovativ!

Die von mir meistgenutzte Innovation ist, dass die Handy-App mir immer ausrechnet, wie viel der Einnahmen wirklich für mich sind und wie hoch der Mehrwertsteueranteil und der Einkommenssteuer-Anteil ist, den ich zurücklegen muss ist ! Ich sehe ich immer zusammengerechnet, wie viel ich auf meine Umsatzsteuerrücklage umbuchen muss. Seit dem habe ich immer ausreichend in der Steuer-Rücklage - und das ist ein sehr gutes Gefühl 👍

Auch die automatische Übergabe der Buchungsdaten in die Buchhaltungssoftware - z.B. Lexoffice ist genial. Dadurch habe ich einen einfachen Überblick.

Mit am meisten hat mir von Anfang an gefallen, dass man "per DU" mit den Mitarbeitern von Kontist ist, und da ich auch großen Aufwand scheue... tatsächlich war das Konto in nur 10 Minuten eröffnet - mit einfacher Video-Identifikation.

In Kürze wollen sie auch einen Geschäft-Dispo anbieten. Auch wenn ich nun ungern mein Konto überziehe, aber wenn es mal sein muss, dann kann ich aufgrund einer sauberen Trennung zwischen Geschäfs- und privat-Konto zumindest die Zinsen absetzen.

Was mir auch sehr an Kontist gefällt, ist die Unterstützung mit Informationen für Selbstständige und Freiberufler. So bieten sie gerade eine kostenfreie "Corona-Hilfe-Beratung" per Videocall mit einem Coach und eine kostenfreie Anwalt-Hotline an. Auch im Blog findet sich immer wieder die eine oder andere wertvolle Anregung.

Auch die neue Initiative der Kontist-Stiftung "Selbstwasmachen.com" ist super hilfreich. Dort gibt es regelmäßig Live-Webinare zu verschiedenen Themen rund um die Selbstständigkeit und Entrepreneurship - so auch zur aktuellen Corona-Krise und möglichen Hilfen.

 

Infos

https://kontist.com/pricing

Anmeldung

kontist.com/r/arwedvfs.

(Wenn du meinen Link verwendest, erhalten wir beide eine Prämie von 50,- EUR , sobald du dein Konto drei Monate lang mit mind. 15 Buchungen genutzt hast. Meine Begeisterung für diese Bank ist allerdings unabhängig davon!!! Danke :-))

N26 - eine Startup-Bank mit inzwischen über 5 Millionen Kunden.

Diese Bank hat sich auf Selbstständige und Freiberufler spezialisiert.

Endlich war ich nicht mehr mit dem "Makel" des "was - Sie sind selbstständig?" behaftet, sondern wurde herzlich willkommen geheißen! Und dann auch noch konsequent per DU im angenehmen Plauderton. Wie angenehm!

So kann Banking also auch sein!

N26 schätze ich als Privatkonto, da ich selbst als ehemaliger Insolvenz-Selbstständiger völlig problemlos einen Dispo erhalten habe und viele Unterkonten für meine privaten Rücklagen anlegen kann.

Ich schätze nach wie vor Bargeld - und hier kann ich mir 5x im Monat kostenfrei Geld aus jedem Geldautomaten oder über die bei "Cash24" mitmachenden Einzelhandelsunternehmen, wie z.B. REWE an der Kasse auszahlen lassen.

Das dieses Konto in der von mir genutzten Basis-Variante sogar auch noch kostenfrei ist, hat mir besonders zugesagt.

Zu tief saß der Schock bei mir, als ich gewahr wurde, das die Volksbank im Ort von mir - je nach Anzahl der Buchungen teilweise über 15,- EUR im Monat an Gebühren von mir wollte und einen supermiesen Service geboten hat. 

So bin ich nun superglücklich mit diesem Handy-Konto. Man darf allerdings darauf achten, dass man ein Handy mit einigermaßen aktuellem Android oder Ios hat, denn sonst macht die App eines Tages nicht mehr mit und man ist ziemlich aufgeschmissen - denn auch wenn man über den Browser am großen Bildschirm Onlinebanking machen kann, muss jedes Login und jede Buchung am Handy bestätigt werden. Eine gewisse Handy-Affinität ist also schon hilfreich :-).

Infos

https://n26.com/de-de

Anmeldung

Bitte gebe den Code "arwedg4429" bei der Beantragung ein. Sobald du deine Karte das erste Mal mit mind. 15,- EUR genutzt hast, erhalte ich ein Dankschön von 15,- EUR.

Kommentar 0
Blog_Schlagwortwolke
blockHeaderEditIcon

Was wollen Sie finden? Klicken Sie auf ein Schlagwort!

Footer_Service-Zeiten
blockHeaderEditIcon

Service-Zeiten

Montag bis Donnerstag 10-18h

 

 

Footer_Kontakt-Info
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Tel 04340-4889973 | 0162-2490079 

info@groeninterneterfolg.de

Footer_Button:Beratung
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*